Zu meiner Person

Sonja Christine Neuroth
  • Geboren im Februar 1960
  • Verheiratet und eine Tochter

Nach langjähriger Tätigkeit als Direktionsassistentin in einer Bank und dem Geschenk einer Familienpause gehe ich seit 2001 dem tief verwurzelten Wunsch nach, Lebens- und Entwicklungsgeschichten von Menschen therapeutisch zu begleiten.

Dabei ist es mein Ziel, meine Klienten durch Kombination von persönlichen Gesprächsprozessen und körperlicher Entspannung zu deren eigenen inneren Quellen zurück zu führen.

Meine therapeutische Arbeit orientiert sich an der humanistischen, lösungsorientierten Psychologie.

Seit vielen Jahren begleite ich meine Klienten in eigener Praxis.


Qualifikationen:

  • Entspannungspädagogik
    Institut für ganzheitliche Therapie, Gevelsberg, 2000-2001
  • Gesprächs-Psychotherapie (Carl Rogers)
    IBW Lörrach, 2004-2005
  • Psychosynthese (Assagioli)
    Zentrum für Psychosynthese, Neuwied, 2006-2008
  • Heilpraktikerin (Psychotherapie)
    nach dem Heilpraktiker-Gesetz, 2011
  • Klinische Seelsorge (KSA) und Qualifikation für Geistliche Begleitung
    Ev. Kirche im Rheinland, 2011-2014
  • Große Basisqualifikation für Trauerbegleitung
    Bundesverband Trauerbegleitung 2014-2015
  • regelmäßige fachliche Fortbildungen und Supervision